Termin: Donnerstag, 16.09.2021, 19:00 bis 20:30 Uhr

Dieser preisgekrönte Dokumentarfilm „Doing Time Doing Vipassana“ (dt., 52 min) führt den Zuschauer in das größte Gefängnis Indiens und erzählt von der nachhaltigen Veränderung, die die Gefängnisinsassen durch die Praxis einer uralten Meditationstechnik, genannt Vipassana, erfahren. Der Referent steht anschließend für Fragen, die aufgrund des Beitrages entstehen, zur Verfügung. 

Gleichzeitig bildet die Veranstaltung eine Möglichkeit sich über den Vipassana Meditationskurs, der im Bildungshaus St. Arbogast jährlich über Neujahr mit über 120 TeilnehmerInnen vom 26.12.2021 – 06.01.2022 stattfindet, zu informieren.

Referent: Dr. Martin Kaufmann, Psychotherapeut

Freier Eintritt! Nur mit Anmeldung!